Mittwoch, 23. April 2014, 21:52 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

meine Notskunks - Stinktiere Harold und Maude

In diesem Thema wurden schon 0 Auszeichnungen vergeben!

Gnadenhof

Moderator

Registrierungsdatum: 1. Juni 2010

Beiträge: 364

Geschlecht: Weiblich

1

Donnerstag, 17. März 2011, 00:57

meine Notskunks - Stinktiere Harold und Maude

Harold und Maude habe ich von Melanie (SOS Skunks und ebenfalls Wildtierauffangstation wie ich) übernommen.



Harold ist männlich, seine Farbe ist black chip und er ist im Mai 2009 geboren.

Zu Melanie von SOS Skunk kam er mit 13 Kilo an, also so übergewichtig dass er kaum laufen konnte. Bei ihr hat er einiges abspecken können und erfreut sich nun endlich wieder an seinem Leben.

Harold habe ich von Melanie mit Maude zusammen adoptiert.



Beide Stinktiere wurden als Haustiere gehalten. Schnell merkten die Besitzer dass Skunks wirklich Wildtiere sind und nicht wirklich als Haustiere geeignet sind, wie so viele anderen Skunks die leider gottes schon gezüchtet werden oder Wildfänge man erwerben kann, was ich nicht verstehe und nicht gut finde.
Stiktiere sind und bleiben Wildtiere, sie gehören nicht in ein Haushalt oder in eine Wohnung.
Die beiden können nicht wieder ausgewildert werden, weil ihre Drüsen schon entfernt wurden.
Bei mir leben sie im großen Außengehege wie es sich gehört wenn sie in Gefangenschaft von Menschen leben "müssen" und nicht mehr ausgewildert werden können.
Signatur von »Gnadenhof«
Gnadenhof & Wildtierrettung
Eigene Tiere: 3 Waschbären, 2 Stinktiere, 30 Vögel & Papageien, 6 Katzen, 8 Hunde, 10 Meerschweinchen, 10 Kaninchen, 1 Wildschwein, 1 Riesen Spornschildkröte, Notpferde

www.notkleintiere.de

Haribo

Anfänger

Registrierungsdatum: 18. Mai 2010

Beiträge: 49

Geschlecht: Weiblich

2

Donnerstag, 17. März 2011, 11:43

Stinktiere als Haustiere??? Jetzt hört's aber auf, oder?! Wer kommt denn auf so eine Idee? :thumbdown:
Denen hat man die Drüsen entfernt, damit sie nicht mehr riechen? Welcher perverse Tierarzt macht denn sowas??? :cursing:
Ich hab mal vor Ewigkeiten in den USA eine Stinktierattacke miterlebt. Das war der schlimmste Geruch denn ich je erlebt habe. Man kriegt den Geruch auch nicht mehr ab. Das ist so furchtbar. :crying:
Die armen Stinktiere. Fühlen die sich denn überhaupt jemals wohl in menschlciher Gefangenschaft? Werden die zahm?
Echt krank ist das. Was für kranke Menschen es gibt. :cursing:

Gnadenhof

Moderator

Registrierungsdatum: 1. Juni 2010

Beiträge: 364

Geschlecht: Weiblich

3

Donnerstag, 17. März 2011, 11:48

Leider wurden ihnen die Drüsen entfernt und aus diesem Grund kann man sie nicht mehr auswildern, also sind sie ein Leben lang in Gefangeschaft verdammt, ohne die Drüsen haben sie keine Überlebenschance in der Wildniss.
Es ist verboten die Analdrüsen bei Stinktieren zu entfernen, also meine Tierärzte würden es auch nicht machen, da sie sich selber strafbar machen könnten. Die Haltung von Stinktieren ist ja in einigen Ländern wie Österreich und Schweiz gott sei Dank verboten, hier in DE leider nicht und somit gibt es mittlerweile Züchter von Stinktieren. Die Drüsen werden entfernt dass diese Leute die sich die Stinktiere als Haustiere in der Wohnung halten nicht in so eine Attacke geraten, da wie gesagt der Gestank nicht so einfach weg geht.
Stinktiere sind nicht für die Wohnung geeignet, sie brauchen einen Bau (Sandberg oder ähnliches) wo sie sich eine Schutz und Schlafhöhle graben können.
Stinker werden zwar stubenrein und gehen auf Katzenklo und werden zahm, aber das ist eigentlich nicht der Sinn. Für mich als Halter ist es natürlich angenehm wenn sie zahm sind, falls man mal zum Tierarzt muss oder selber Gesundheitscheck machen muss usw usw.
Beißen tun sie nicht, Futter nehmen sie von der Hand, aber müssen sie bei mir nicht.
Bei mir dürfen sie einfach nur Stinktier sein...
Signatur von »Gnadenhof«
Gnadenhof & Wildtierrettung
Eigene Tiere: 3 Waschbären, 2 Stinktiere, 30 Vögel & Papageien, 6 Katzen, 8 Hunde, 10 Meerschweinchen, 10 Kaninchen, 1 Wildschwein, 1 Riesen Spornschildkröte, Notpferde

www.notkleintiere.de

JKP

Administrator

Registrierungsdatum: 11. Juni 2008

Beiträge: 1 218

Geschlecht: Weiblich

4

Donnerstag, 17. März 2011, 11:54

Tomatensaft soll gegen den Gestank helfen! :wink:
Signatur von »JKP«
LG, Stephanie

Haribo

Anfänger

Registrierungsdatum: 18. Mai 2010

Beiträge: 49

Geschlecht: Weiblich

5

Donnerstag, 17. März 2011, 11:58

Pervers ist das! Warum ist das in Deutschland nicht verboten? Gegen solche Züchter muss man doch vorgehen? :cursing:
@JKP: Soll man den Tom-Saft trinken oder drin baden? Mann, da hätte man echt viel Saft gebraucht!!! :tongue:

Gnadenhof

Moderator

Registrierungsdatum: 1. Juni 2010

Beiträge: 364

Geschlecht: Weiblich

6

Donnerstag, 17. März 2011, 12:00

Tja, Deutschland ist in manchen Hinsichten leider noch viel zu grün hinter den Ohren habe ich das Gefühl.
Signatur von »Gnadenhof«
Gnadenhof & Wildtierrettung
Eigene Tiere: 3 Waschbären, 2 Stinktiere, 30 Vögel & Papageien, 6 Katzen, 8 Hunde, 10 Meerschweinchen, 10 Kaninchen, 1 Wildschwein, 1 Riesen Spornschildkröte, Notpferde

www.notkleintiere.de

Haribo

Anfänger

Registrierungsdatum: 18. Mai 2010

Beiträge: 49

Geschlecht: Weiblich

7

Donnerstag, 17. März 2011, 12:08

ABER HALLO!!! :cursing: :cursing: :cursing:

Kennst du die Leute, die das oder die Stinktiere als Haustiere gehalten haben? Kamen die zu dir und haben dich gebeten die zu nehmen? Was machst du denn mit solchen Leuten? Ich könnte da nicht cool bleiben.

Gnadenhof

Moderator

Registrierungsdatum: 1. Juni 2010

Beiträge: 364

Geschlecht: Weiblich

8

Donnerstag, 17. März 2011, 12:15

nein, leider kenne ich sie nicht und die beiden Stinker sind schon durch mehrere Hände gewandert. Zuletzt kamen sie Gott sei Dank in eine SOS Notskunk Hilfe, von dort habe ich sie übernommen, sie ist wie ich eine Wildtierauffangstation und hat ebenfalls wie ich Waschbären, Marder, Füchse usw. die nicht mehr ausgewildert werden können, davor waren sie wohl bei einer Tierheimleiterin und davor auch in einem Privathaushalt.
Nun werden sie aber bei mir bleiben und haben hier ihre "halbwegs" artgerechte Haltung aber natürlich in Gefangenschaft (deswegen das "halbwegs")
Signatur von »Gnadenhof«
Gnadenhof & Wildtierrettung
Eigene Tiere: 3 Waschbären, 2 Stinktiere, 30 Vögel & Papageien, 6 Katzen, 8 Hunde, 10 Meerschweinchen, 10 Kaninchen, 1 Wildschwein, 1 Riesen Spornschildkröte, Notpferde

www.notkleintiere.de

Lettie

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 9. Februar 2010

Beiträge: 226

Geschlecht: Weiblich

9

Donnerstag, 17. März 2011, 14:47

Hier bei mir in der Nähe kann man Skunks im Zoohandel kaufen,wie etliche andere Tiere auch.Wie z.B. Minischweine,Biberratten und vieles mehr auch Katzen kann man da Kaufen.Auch Faultiere hat er im Angebot. :pinch:
Signatur von »Lettie«
Mit lieben Gruß Lettie

Gnadenhof

Moderator

Registrierungsdatum: 1. Juni 2010

Beiträge: 364

Geschlecht: Weiblich

10

Donnerstag, 17. März 2011, 15:02

Ach Du meine Güte. Ist das zufällig der Zoo Zajac der so umstritten ist?
Signatur von »Gnadenhof«
Gnadenhof & Wildtierrettung
Eigene Tiere: 3 Waschbären, 2 Stinktiere, 30 Vögel & Papageien, 6 Katzen, 8 Hunde, 10 Meerschweinchen, 10 Kaninchen, 1 Wildschwein, 1 Riesen Spornschildkröte, Notpferde

www.notkleintiere.de

Romina

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 25. Juli 2008

Beiträge: 342

Geschlecht: Weiblich

11

Donnerstag, 17. März 2011, 15:32

Wird der Zajac sein. Die Stinker kann man auch einfach übers Internet bestellen. Ebenso wie einige andere Exoten. Und sogar relativ billig, leider.
Signatur von »Romina«
Schönen Gruss von Romina

Gnadenhof

Moderator

Registrierungsdatum: 1. Juni 2010

Beiträge: 364

Geschlecht: Weiblich

12

Donnerstag, 17. März 2011, 15:48

Ohjeh, einfach schrecklich das "Geschäft mit Tieren" bzw. Handel mit Tieren, traurig traurig, aber man ist machtlos :crying:
Signatur von »Gnadenhof«
Gnadenhof & Wildtierrettung
Eigene Tiere: 3 Waschbären, 2 Stinktiere, 30 Vögel & Papageien, 6 Katzen, 8 Hunde, 10 Meerschweinchen, 10 Kaninchen, 1 Wildschwein, 1 Riesen Spornschildkröte, Notpferde

www.notkleintiere.de

Lettie

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 9. Februar 2010

Beiträge: 226

Geschlecht: Weiblich

13

Freitag, 18. März 2011, 14:26

Ja den Zoohandel meinte ich, wollte nur keinen Namen rein schreiben.
Signatur von »Lettie«
Mit lieben Gruß Lettie

Fachpflaume

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 12. Januar 2008

Beiträge: 167

Geschlecht: Weiblich

14

Freitag, 18. März 2011, 15:05

Wie krank muß denn ein Mensch sein??? :sad: :blink: :unsure: :cursing: :angry: :confused:

Ich bestelle mein Haustier aus dem Katalog??
Signatur von »Fachpflaume«
Rollst du noch oder reitest du schon?!

JKP

Administrator

Registrierungsdatum: 11. Juni 2008

Beiträge: 1 218

Geschlecht: Weiblich

15

Freitag, 18. März 2011, 15:16

Ich bestelle mein Haustier aus dem Katalog??
Noch schlimmer. "Ich bestelle mein Wildtier, das ich dann als Haustier halten will, aus dem Katalog!" :wacko:
Signatur von »JKP«
LG, Stephanie

Gnadenhof

Moderator

Registrierungsdatum: 1. Juni 2010

Beiträge: 364

Geschlecht: Weiblich

16

Freitag, 18. März 2011, 16:32

GENAU! noch schlimmer!!!!
Gegen diesen besagten Zoohandel kann man leider nix machen, es laufen ja momentan online schon wieder Petitionen gegen ihn, aber bringt eh wieder nix :-(

So, Harold hat Herzprobleme und Atmenprobleme, er muss noch weiter abnehmen (auf die sanfte Art natürlich) und seine Gelenke sind auch betroffen, alles höchstwarscheinlich von der "schlechten Haltung im Kindesalter" mit seinem starken Übergewicht.
Er könnte Herztabletten bekommen, die Eingabe usw wäre kein Problem, da er Leckerlies von Hand annimmt, aber diese Tabletten "könnten" auch die Nebenwirkung haben dass er wieder eine Gewichtszunahme bekommt, was ja nun wieder genau das falsche bewirkt, ich bin nun etwas ratlos was ich nun wirklich machen soll. Tabletten ja oder nein, erst Tabletten wenn er sein Idealgewicht erreicht hat? Eine schwierige Entscheidung.
Es können durch sein starkes Übergewicht noch weitere Probleme auftreten bzw. weitere Organe befallen sein oder "verfettet" aber momentan noch weitere Untersuchungen zumuten wäre auch wieder falsch, da er ja zu solch Untersuchungen schlafen sollte, was aber auch wieder durch sein Herz nach hinten los gehen kann. Ist alles nicht so einfach, aber ich werde mein bestes geben und ihm das geben was er braucht und vor allem hilft, auch wenn ich momentan etwas ratlos bin :-(
Signatur von »Gnadenhof«
Gnadenhof & Wildtierrettung
Eigene Tiere: 3 Waschbären, 2 Stinktiere, 30 Vögel & Papageien, 6 Katzen, 8 Hunde, 10 Meerschweinchen, 10 Kaninchen, 1 Wildschwein, 1 Riesen Spornschildkröte, Notpferde

www.notkleintiere.de

Romina

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 25. Juli 2008

Beiträge: 342

Geschlecht: Weiblich

17

Freitag, 18. März 2011, 16:41

Vielleicht kann man Homöophatisch da unterstützen (wegen Herz) bis er sein Idealgewicht hat? War es Weissdorn? Frag mal eine Heilpraktikerin.

Ansonsten, wenn er so zum zunehmen neigt, lass auf Schilddrüse und Diabetes testen. Wobei es auch andere Organe sein könnten, aber eigentlich müsste das ein grosses Blutbild alles abdecken, damit man einen Anhaltspunkt hat.

Ja, aus dem Katalog mit Tierversand. In der Exotenhaltung nicht unüblich und auch bei Kleinnagern kann man das gut machen. Zwei Shops hab ich schon gesehen, die neben Reptilien/Amphibien und Wirbellosen auch Säugetiere versenden. Das eine hat sicher Stinktiere für unter 400 Euro, wenn ich mich recht erinnere. Bei dem anderen war ich vor so langer Zeit drauf, dass ich es gar nicht mehr sagen kann, was alles im Angebot war.
Anbei, Hunde kann man auch aus dem Katalog kaufen. Raussuchen, Bestellen und dann werden sie eingeflogen.
Signatur von »Romina«
Schönen Gruss von Romina

Gnadenhof

Moderator

Registrierungsdatum: 1. Juni 2010

Beiträge: 364

Geschlecht: Weiblich

18

Freitag, 18. März 2011, 17:32

Ja Diabetis haben wir auch schon vermutet und wollten bei der Nachimpfung ein großes Blutbild machen, da bei der Erstimpfung die Tollwut Spitze dabei war und davor die Wurmkur wollte sie erstmal abwarten mit dem Blutbild wegen etwaigen falschen Daten.
Signatur von »Gnadenhof«
Gnadenhof & Wildtierrettung
Eigene Tiere: 3 Waschbären, 2 Stinktiere, 30 Vögel & Papageien, 6 Katzen, 8 Hunde, 10 Meerschweinchen, 10 Kaninchen, 1 Wildschwein, 1 Riesen Spornschildkröte, Notpferde

www.notkleintiere.de

Ähnliche Themen

Moderatoren:

Gnadenhof