Donnerstag, 24. April 2014, 07:31 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

Schon wieder toter Bär in Berlin!

In diesem Thema wurden schon 0 Auszeichnungen vergeben!

JKP

Administrator

Registrierungsdatum: 11. Juni 2008

Beiträge: 1 218

Geschlecht: Weiblich

1

Montag, 10. Oktober 2011, 16:54

Schon wieder toter Bär in Berlin!

Bärin Mira aus dem Tierpark in Berlin ist tot! Sie wurde von ihrem Artgenossen getötet! Hat der Zoo Schuld an dem Vorfall?

Hier könnt Ihr Euch informieren! Schreibt doch mal, was Ihr davon haltet!
Signatur von »JKP«
LG, Stephanie

Melli2

Anfänger

Registrierungsdatum: 8. März 2011

Beiträge: 41

2

Sonntag, 16. Oktober 2011, 18:14

Ein Grund mehr warum ich Zoobesuche verweigere... Irgendwann sieht man eben doch, dass diese Tiere eigentlich ein wesentlich größeres Territorium in der freien Wildbahn hätten oder sogar Einzelgänger sind. Und dann sperrt man sie auf eine winzige Anlage zusammen. Klar kann sowas auch gut gehen, aber ich halte davon immer sehr wenig. Ob jetzt nun der Zoo oder die Besucher "Schuld" haben ist mühsehlig zu klären und in meinen Augen auch völlig sinnlos! Die Bärin ist tot, mehr gibt es doch gar nicht zu sagen.

Melly1984

Schüler

Registrierungsdatum: 30. Juni 2011

Beiträge: 79

Geschlecht: Weiblich

3

Dienstag, 25. Oktober 2011, 18:59

Ich finde es einfach traurig das schon wieder ein Bär zu tode gekommen ist.Jetzt sollen besucher schuld daran sein ?? Soweit ich weiß sind die "Mauern " hoch genug um nix rüber werfen zu können denn es ist ja noch ein wassergraben dazwischen.

Ich verstehe sowieso nicht warum einzelgänger zusammen gehalten werden nur um nachwuchs zu produzieren und rudeltiere alleine leben wegen angeblicher unverträglichkeit.ich bin auch der meinung wie Melly2 das es vorwiegend an der größe der gehege liegt und nicht am "Besucher"
Signatur von »Melly1984«
Man sagt immermal : Das Leben is kein Ponyhof !!!



LG Melly

Moderatoren:

Gnadenhof